Ford GT Boxenstopp

Auf die Plätze, fertig…………

Anlässlich des vor 60 Jahren stattgefundenen Dreifach-Triumphes der Ford Werke beim berühmten Langstreckenrennen in Le Mans, hatte sich mein Arbeitgeber vorgenommen auch vierzig Jahre nach diesem Sieg wieder in Le Mans zu gewinnen, Und tatsächlich haben sie es geschafft, es gelang zwar kein Dreifachsieg wie 1966, aber der erste, dritte und vierte Platz in der Leistungsklasse können sich beim Comeback durchaus sehen lassen.

Ford hatte sich wahrscheinlich auch aufgrund dieses Erfolges dazu entschlossen den Sieger in den Ford-Werken Köln der Belegschaft vorzustellen. Daher gab es für die Belegschaft einen Boxenstopp im Werk. Mal abgesehen davon das der neue GT auch in Fragen Design ein Hingucker ist, zeigte das Rennteam wie schnell z.B. ein Reifenwechsel bei den Profis von statten geht.

Nach der „feierlichen“ Enthüllung…

Ford GT Boxenstopp
Ford GT Boxenstopp

…ging es mit Karacho zur Sache.

Die Mechaniker in Erwartung des Boliden.

Ford GT Boxenstopp
Ford GT Boxenstopp

Ruck-Zuck der Räder getauscht…..

Ford GT Boxenstopp
Ford GT Boxenstopp

und wieder auf die Piste.

Ford GT Boxenstopp
Ford GT Boxenstopp

Schade das man den spektakulären Sound nicht hören kann, so nah dabei zu sein war ein echtes Erlebnis. Danke an die Firma Ford und das Chip Ganassie Racing Team.

Jetzt noch etwas fürs Auge

Ford GT Boxenstopp
Ford GT Boxenstopp
Ford GT Boxenstopp
Ford GT Boxenstopp
Ford GT Boxenstopp
Ford GT Boxenstopp
Ford GT Boxenstopp
Ford GT Boxenstopp

Wer Lust auf mehr hat, findet noch einiges Bilder in meinem Flickr-Album.

Boxenstopp Ford GT

No Comments

Post a Comment