Landschaften, Landscapes

Landschaften, Landscapes

Anlässlich eines Testes einer Sony Alpha 7R, habe ich mich mit einigen meiner Objektive, einem Sony LA-EA3 und einem Sigma MC-11 auf den Weg gemacht um diese „alte“ Kamera am Landschaften zu testen. Optisch machen die diversen, unterschiedlichen Gläser keine Problem an der A7R, mechanisch, bzw. softwaretechnisch jedoch schon. So funktioniert z.B. das Sigma 1.4/50 mm ART (Affiliate Link) am Sigma MC-11 (Affiliate Link) ziemlich gut in Sachen Autofokus und Geschwindigkeit, das Sigma 4.0/24-105 mm ART (Affiliate Link) mittels Sony LA-EA3 (Affiliate Link) jedoch gar nicht.

Ebenso verhält es sich mit einem Tamron 2.8/15-30 mm (Affiliate Link) aus der SP-Serie das am Sony A-Mount Adapter LA-EA3 überhaupt nicht scharfstellt. Nun, beim 15-30 ist das eigentlich nicht wichtig da je nach Blende so oder so alles scharf ist was man vor der Linse hat. Allerdings sollten die Firmen dann auch nicht damit werben das es einwandfrei funktioniert. Dank Fokus-Peeking ist das manuelle Scharfstellen jedoch keine Problem.

Zum Handling kann man sagen, grenzwertig.  Das Sigma 1.4/50 mm mittels MC-11 an die A7R geschraubt ist ja noch erträglich, aber der Glasbomber Tamron 15-30 mm ist echt nicht schön. Das ganze System ist dann extrem Kopflastig und man handelt sich schnell einen Krampf in der Kamera-Hand ein

Genug der Worte, hier einige Ansichten dieses Testtages.